Menu

 


Frieden ist bunt,

Frieden ist vielfältig
Frieden ist mehr als die Abwesenheit von Krieg

 

In politisch unruhigen Zeiten ist es umso wichtiger, sich über dieses besondere und wichtige Gut bewusst zu werden!

Kirchliche, städtische und auch schulische Einrichtungen sind sich bei aller Verschiedenheit einig, dass dieses Thema nur gemeinsam erreicht werden kann!

Dazu lädt ein buntes und vielseitiges Programm ein, in welchem Friede erlebt, geteilt, gefeiert oder sich kritisch mit ihm auseinandergesetzt werden kann. So bleibt an Sie nur die Frage: Frieden ist für mich…?

  

Vorschau: Programm 2020

WIRD VERSCHOBEN ins nächste Jahr

Themenabend mit Antonia Rados

 

Chefreporterin Ausland der RTL Mediengruppe

 

Wer ist Antonia Rados?- ein kurzer Überblick

Antonia Rados ist eine österreichische Fernsehjournalistin, die für ihre Arbeit bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten hat. Die promovierte Politologin wurde am 15. Juni 1953 in Klagenfurt geboren und reiste für den Österreichischen Rundfunk als Auslandskorrespondentin unter anderem nach Chile, Somalia oder in den Iran. 1991 wurde sie für ihre Berichterstattung über die rumänische Revolution bekannt und in Österreich als „Frau des Jahres“ ausgezeichnet.

Ab 1995 arbeitete Antonia Rados für die Mediengruppe RTL Deutschland als Auslandskorrespondentin in Krisenregionen und berichtete unter anderem aus Afrika, Afghanistan und dem Nahen Osten. Für ihre Krisenberichtserstattung aus dem Kosovo erhielt die Reporterin im Jahr 1999 den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Moderation Information“. 2003 wurden ihr der Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis sowie der Deutsche Fernsehpreis für ihre Berichte über den Irak-Krieg live aus Bagdad verliehen. Im selben Jahr erhielt Antonia Rados die Romy für die Fernsehdokumentation „Unser Freund Saddam“. Anfang 2008 wechselte sie als Sonderkorrespondentin zum heute-journal des ZDF, ein Jahr später kehrte sie jedoch zur Mediengruppe RTL Deutschland zurück, wo sie als Chefreporterin Ausland tätig ist. 2011 interviewte Antonia Rados Muammar al-Gaddafi, den damaligen Staatschef Libyens.

2010 erhielt Antonia Rados den Radio Regenbogen-Award als „Medienfrau des Jahres“. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten lebt sie in Paris.

 

 

 

 

Weitere Informationen zum Kartenverkauf und den weiteren Veranstaltungen der Süßener Friedenstage sind noch ungeklärt. Weitere Infos folgen bald!
Unter dem Vorbehalt, dass bis Dezember 2020 Veranstaltungen dieser Art wieder gestattet sind.